14.Starkenburg Festival 
19. - 21. Juli 2019

Besucher-Info



In 2019 wird wieder alles beim alten sein und die Bühne auf ihrem alten Platz im Innenhof der Burg stehen.

Die Panoramawiese wird wiegewohnt zur Verfügung stehen. Dort erwartet Euch der Bazar sowie Getränke und Essenstand.


1. Eingang

2. Firespace / Spielpause Area

3. Panoramabühne / Bazar / Kinderplatz

4. Rittersaal Floor / WC

5. Burgeschänke gesperrt

6. Hautpbühne / Getränke / Essen










Tickets und Preise

Der Eintritt ist frei. Zur Unterstützung des Festivals kauft Ihr einen Kulturgetränkebecher.
Damit wird der verbleib des Festivals unterstützt. siehe "Kulturbecher"


Kulturbecher

Mit jedem ersten Getränk, welches ihr bei uns erwerbt, erwerbt ihr auch euren Kulturbecher für 5,00 €. Der Kulturbecher dient zur Finanzierung des Festivals und wird bei eurem nächsten Getränk gegen einen Frischen getauscht. Der Becher gilt an allen 3 Tagen (Ihr müsst also nicht jeden Tag einen neuen kaufen, könnt dies aber gerne tun).

Achtung: Es handelt sich nicht um einen Pfandbecher.

Dies ist nicht als „Schikane“ oder „Abzocke“ zu verstehen. Doch jeder sollte wissen, dass sich ein Festival nicht von allein finanzieren lässt. Trotz Sponsoring, langen die Gelder nicht aus, die Sicherheit sowie das ganze Festival zu finanzieren. Der Verein Nemukuso e.V.,  der das Starkenburg Festival jedes Jahr aufs Neue ehrenamtlich organisiert ist auf einen Kulturbeitrag angewiesen. Mit dem Beitrag, des Kulturbechers ermöglichen die Besucher ein Fortbestehen des Festivals. Jeder Euro wandert wieder zurück in das Festival und so ist jeder Besucher mit seiner Unterstützung wichtig und unverzichtbar!



Shuttleservice

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Shuttleservice.
Der Bus bringt euch von der Haltestelle „Graben“ am Bürgerbüro in Heppenheim auf den Starkenburg Parkplatz und wieder zurück.

Zur Unterstützung des Starkenburg Festivals könnt ihr beim Fahrpersonal eine kleine freiwillige Spende für die Nutzung des Shuttle Angebots abgeben. 

Abfahrtszeiten:

Freitag: ab 18:30 Uhr                           Letzte Fahrt nach unten: 03:00 Uhr

Samstag: ab 13:00 Uhr                        Letzte Fahrt nach unten: 03:00 Uhr

Sonntag: ab 12:00 Uhr                        Letzte Fahrt nach unten: 18:00 Uhr

jeweils im ca. 30 Minuten Takt. (18:30 /19:00/19:30 usw.)


Der Shuttlebus fährt in Dauerschleife zwischen den 2 Haltepunkten, mit Wartezeit ist zu rechnen.


Anfahrt und Parksituation

Bitte nutzt den Shuttleservice! Auf der Starkenburg gibt es keine Parkplätze, auf dem Starkenburgweg ist das Parken am Festivalwochenende untersagt.

Ihr könnt direkt auf den Graben bzw. auf einer der anderen Parkflächen in der Innenstadt Parken.

Der restliche Fußweg zum Festivalgelände  muss gelaufen werden. Es sin 5 min Fußweg.
(Der 5-Minuten-Pfad sowie andere Wege, etc. werden abgesperrt. Es ist nicht im Festivalgelände markiert. Wir übernehmen keine Haftung. Betreten auf eigene Gefahr)

(Gehbehinderten Personen können sich bei uns anmelden, oder mit gültigem behinderten Ausweis auf die Starkenburg gefahren oder abgeholt werden, müssen aber anschließend das Auto auf dem Parkplatz unterhalb der Sternwarte parken)


Adresse

Starkenburgweg
64646 Heppenheim

Das Festival findet dieses Jahr auf dem Gelände vor der Starkenburg statt.

Hunde

Infos an die Hunde Besitzer:

Wir möchten darauf hinweisen das wir auf dem Starkenburg Festival eine Leinen Pflicht während des gesamten Festivalbetriebs für notwendig und Nötig halten!

Wir haben uns nach langer Beratung dazu entschlossen auf ein allgemeines Hundeverbot während des Starkenburg Festival zu verzichten, dafür aber eine Leinen pflicht einzuführen, welch für das gesamte Festivalwochenende besteht. Wir wollen es den Hundebesitzer nicht unnötig schwer machen dem Starkenburg-Festival beizuwohnen, würden es aber lieber sehen wenn ihr eure Vierbeiner nach Möglichkeit zu Hause lasst, Hund und Festival sind immer eine schwierige Kombination und auch wenn es Hunde gibt die mit Festivals gut umgehen können, so ist ein Festival für die meisten Hunde doch eher eine Stresssituation, welche wir den Hunden und Menschen im eigenen Interesse gerne ersparen würden. Auf Festivals gibt es immer wieder gefahren Situationen für „streunende Hunde“, eine Leinen Pflicht dient zum Schutz des Tieres und der Menschen und ist nicht als allgemeine Ablehnung gegen Hunde zu verstehen.

Euer Starkenburg Festival Team 

Spielpause (Firespace)

Wieder sind Feuerspieler aus allen Ecken Deutschland angereist, um sich und ihre Feuerkünste unter Beweis zu stellen. Ein offener Firespace ermöglicht den Feuerakrobaten ihre Künste frei auszuleben und dem Publikum so eine feurige Show zu präsentieren, welche das Auge fesselt und die Sinne berührt. Unterstützung bekommen wir bei diesem Projekt von Double-Fire Mainz and Friends.

Wir freuen uns auf ein feuriges Wochenende mit euch.

(Feuerspieler bitte anmelden unter:   florian@starkenburg-festival.de )

Den Feuerspielern wird freies Lampen Öl zur Verfügung gestellt.

Regeln:

  •        Freier FireSpace     
  •        Erfahrung mit Feuerakrobatik (Keine Anfänger!)    
  •        Anweisung des Veranstalters ist Folge zu leisten!     
  •        Kein Feuerspucken      
  •        Kein alkoholisiertes Spielen   
  •        Kein Recht auf freie Feuerspiele nach Untersagung des Veranstalters!       
  •        Einhalten von sicheren Abständen zu anderen Spielern und Publikum           
  •        Fair Play


Übernachtungsmöglichkeit / Camping

Sicher dir jetzt dein Bett in der Jugendherberge Starkenburg:
http://www.djh-hessen.de/jugendherbergen/starkenburg
(Buchung bitte telefonisch vornehmen)

Es besteht die Möglichkeit, in Burgnähe zu campen. Jeder Besucher des Campingplatzes muss 5€ Müllpfand bezahlen und erhält eine Mülltüte. Wenn der Müllsack beim Verlassen des Campingplatzes voll abgegeben wird, erhältst Du Dein Müllpfand zurück (Pfand = keine Kosten). Es ist kein offenes Feuer auf dem Campingplatz gestattet!

Wohnmobile können auf dem ausgewiesenen Parkplatz unterhalb der Sternwarte abgestellt werden.
(Kein fließend Wasser/Strom – Keine Platzreservierung. Der frühe Vogel fängt den Wurm!).

Ab Freitag 19:00 uhr bis Sonntag 18:00 Uhr
 

Speisen und Getränke

Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Auch vegetarisches Angebot ist vorhanden. Bitte beachtet, dass das Mitbringen von Getränken nicht gestattet ist.


Fairplay

Den Anweisungen des Sicherheitspersonal ist stets Folge zu leisten.
Es besteht kein Anspruch auf Einlass, insbesondere von stark alkoholisierten Personen.


Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre

Die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz gelten auf dem gesamten Festivalgelände. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre dürfen das Open Air nur in Begleitung eines Personensorgeberechtigten (in der Regel die Eltern) oder eines Erziehungsbeauftragten (nur mit Formular – siehe Download) besuchen. Dies wird am Einlass kontrolliert.

16- und 17-jährige müssen ohne Begleitung eines Personenberechtigten oder eines Erziehungsbeauftragten das Open Air Gelände um 24:00 Uhr verlassen.

Dies gilt nicht, wenn sie in Begleitung einer volljährigen Begleitperson sind, auf die von den Eltern die Erziehungsberechtigung für die Dauer der Veranstaltung übertragen wurde. Ein schriftlicher Nachweis hierüber ist mitzuführen (siehe – Download). Der Erziehungsbeauftragte hat in diesem Falle das Jugendschutzgesetz (insbesondere die Regeln über den Konsum von Alkohol und Tabak) zu beachten.


» Download: Formular Erziehungsbeauftragung
formular-erziehungsbeauftragter-sbf.pdf (39.01KB)
» Download: Formular Erziehungsbeauftragung
formular-erziehungsbeauftragter-sbf.pdf (39.01KB)